CADDY® Tool-Free Flachdach-Standfüße

Einfache und fachgerechte Montage von Kabelkanälen, Leitungsrohren uvm. 

Nur mit einer fachgerechten Kabel- und Leitungsführung bleibt eine PV-Anlage dauerhaft funktionsfähig. Steckverbindungen sowie Kabel dürfen gemäß DIN VDE 0100 nicht auf der Dachoberfläche liegen. Es ist deshalb eine Verlegung zu wählen, die witterungsgeschützt ist und auch vor mechanischen Beanspruchungen schützt, z.B. mit Rohren, Gitterrinnen oder Kabelkanälen. Für deren Montage bieten die Tool-Free Standfüße die perfekte Lösung.

Rohr- und Leitungsverlegung
mit Tool-Free Klammern

Gitterinne –  einfach montiert
mit Tool-Free Klammern.

Kabelkanal aus Lochblech –
befestigt mit Tool-Free Pins.

Die Tool-Free Standfüße gibt es in 3 Breiten und in Kits mit Klammern oder Pins:

Tool-Free Standfuss 152
Montageebene: 140mm breit

Tool-Free Standfuss 254
Montageebene: 254mm breit

Tool-Free Standfuss 406 Montageebene: 300mm breit, Auflagefläche: 406mm breit

Tool-Free – Standfuß:
A = Breite Montageebene
140mm, 254mm, 406mm
Tool-Free Klammern:
PTF1C: für 13-22mm Rohr-Durchmesser
PTF2C: für 22-60mm Rohr-Durchmesser
Tool-Free Pin
Länge: 42mm
Kopfdurchmesser: 20mm

Die besonderen Vorteile bei der Montage mit den CADDY Toll-Free Standfüßen:

  • Durch geringes Gewicht leicht auf das Dach zu transportieren. Handlich verpackt in Kartons.
  • Einfache und schnelle Befestigung mit Klammern oder Pins in die oberseitigen Löcher des Standfußes. Kein aufwendiges bohren und schrauben.
  • UV-stabil, korrosionsbeständig und langlebig: Material PE und PP.
  • Belastbar für statische Lasten bis zu 6.670N.
  • Optimierte Lastverteilung, minimierte Punktbelastung und Kerbwirkung.
  • Schutz der Dachhaut durch Schaumgummi an der Unterseite der Standfüße.
  • Verträglich mit Bitumen- und Kunststoffdachbahnen und Metalldächer.
  • Montageebene optimal 102 mm über der Dachoberfläche.

Praxisbeispiele – beurteilen Sie selbst:

Kabelrinne montiert auf Betonsteinen:
schwerer Transport, komplizierte Befestigung und sehr hohe Punktbelastung der Dachhaut.
Fachgerechte Verlegung von Kabelkanälen mit Tool-Free Standfüßen:
Leichter Transport aufs Dach. Einfache und schnelle Montage. Optimierte Lastverteilung.
Schutz der Dachhaut durch Schaumgummi an der Unterseite der Standfüße.

Nur mit einer fachgerechten Kabel- und Leitungsführung funktioniert eine PV-Anlage dauerhaft. Stecker sowie Kabel dürfen gemäß DIN VDE 0100 nicht auf der Dachoberfläche liegen.

Leitungsrohre einfach, schnell und fachgerecht verlegt mit Tool-Free-Kits mit Klammern

Das CADDY Toll-Free Sortiment:

Das in mehreren Größen und mit unterschiedlicher Tragfähigkeit erhältliche System lässt sich anwendungsspezifisch anpassen und kombinieren (Sicherheitsfaktor bei statischer Last = 3:1):

Bitte fordern Sie unsere CADDY Tool-Free Händler-Preisliste an.
Email: office@rooftech.de  oder  Tel. +49 7033 3034991

Weitere CADDY Flachdachlösungen:

CADDY Pyramid ST Leitungs- und Gerätehalter mit Strut-Schiene – Diverse Breiten mit fixer Höhe oder höhenverstellbar.

Kombinierte Montage mit unterschiedlichen CADDY-Haltern
Stabile Befestigung von Leitungen und Rohren.
CADYY Pyramid ST-Halter mit Höhenverstellung
360463 fixe Höhe 152mm hoch
360468 höhenverstellbar von 152-330mm
  • Leicht zu transportieren und vielseitige Anwendungsmöglichkeiten.
  • Einfache Montage mit diversem Befestigungszubehör auf der Strut-Schiene.
  • Stabil, langlebig und korrosionsbeständig.
  • Verschiedene Ausführungen mit fixer Höhe oder höhenverstellbar.
  • Schutz der Dachhaut durch Schaumgummi an der Unterseite der Halter.
  • Hohe Belastbarkeit bis zu 6670 N.

Das CADDY® PYRAMID Trägersystem

ist eine schnell montierbare und stabile Lösung für Installationen von schwerer Haustechnik auf Flachdächern.

Der Montagesatz besteht aus den 4 Standfüßen, dem Rahmen und den Verbindungsklammmern. Die Form des Sockels sorgt für gleichmäßige Lastverteilung und verringert unerwünschte Druckstellen. Der Standfuß ist aus UV beständigem Recycling-Kunststoff und der Rahmen aus feuerverzinktem Stahl gefertigt. Das Schaumstoffpolster an der Unterseite des Sockels bietet Schutz und eine materialfreundliche Kontaktfläche für sämtliche Dachfolienarten. Statische Höchstlast 4.980 N.

Informationen und Preis-Angebote zu den CADDY Produkten bitte anfragen.

Bitte beachten:

nVent-Produkte dürfen nur wie in den Bedienungsanleitungen und Schulungsmaterialien für nVent-Produkte angegeben installiert und verwendet werden. Die Bedienungsanleitungen erhalten Sie auf unserer homepage unter Informationen, bei www.nvent.com oder bitte direkt bei uns anfordern. Unsachgemäße Installation, Missbrauch, falsche Verwendung oder eine unvollständige Einhaltung der Hersteller- und Warnhinweise von nVent können einen Defekt des Produkts, Sachschäden, schwere Körperverletzungen und Tod und/oder Erlöschen der Garantie verursachen.

nVent, nVent CADDY, nVent ERICO, nVent ERIFLEX und nVent LENTON sind Eigentum von nVent oder ihrer weltweiten Tochtergesellschaften. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. nVent behält sich das Recht vor, Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung zu ändern. © 2020 nVent All rights reserved

Es sind grundsätzlich die entsprechenden Bedienungsanleitungen zu beachten (jeder Schachtel beigefügt). Die Eignung der Produkte für den geplanten Verwendungszweck prüft der Planer und Anwender selbst. Wenn technische Einzelheiten nicht separat beschrieben werden, entbindet dies die ausführende Firma nicht vor Prüfung im Einzelfall und vorheriger Klärung eines fachlich richtigen Sachverhaltes.  Die Verantwortung für die Montage, Eignung und die Anwendungen wird von RoofTech GmbH und nVent grundsätzlich nicht übernommen.

  • Verantwortlich für die Standsicherheit einer baulichen Anlage ist der Bauherr bzw. der Besitzer oder Betreiber. Der ausführende Monteur der Anlage trägt die Verantwortung nicht nur für die Anlage, sondern auch für das Dach, auf dem er die Anlage installiert. Wer eine Anlage auf einem bestehenden Dach installiert, ohne die Standsicherheit vorher überprüft zu haben, verstößt gegen existierendes Recht! Die Nachweise müssen bauseits erbracht werden. In Zweifelsfällen ist ein Statiker hinzu zu ziehen.

  • Die Materialeigenschaften der jeweiligen Produkte, die Kombination untereinander sowie die Verarbeitungshinweise und Vorschriften aller beteiligten Hersteller (auch die des Daches) sind zu beachten.

  • Es ist durch den Planer und den für die Installation zuständigen Fachbetrieb sicherzustellen, dass die Planung und Montage strikt entsprechend den nationalen und standortspezifischen Bauvorschriften, Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften, Normen und Umweltschutzregulierungen durchgeführt wird. Jede Person, die mit unseren Produkten plant und montiert, ist verpflichtet sich selbständig über alle Regeln und Vorschriften für eine fachlich korrekte Planung und Montage zu informieren und diese auch einzuhalten. Dies umfasst auch die Einholung des aktuellen Stands der erforderlichen Regeln und Vorschriften.

  • Bei Nichtbeachtung unserer Montagehinweise und bei Verwendung und Kombination von weiteren Bauteilen, die nicht über uns bezogen wurden, übernehmen wir für daraus resultierende Mängel und Schäden keine Haftung. Die Gewährleistung ist insoweit ausgeschlossen.

  • Die Eignung unserer Produkte für den geplanten Verwendungszweck prüft der Planer und Anwender selbst. Wenn technische Einzelheiten nicht separat beschrieben werden, entbindet dies die ausführende Firma nicht vor Prüfung im Einzelfall und vorheriger Klärung eines fachlich richtigen Sachverhaltes.

  • Die in unseren Unterlagen, auf unserer und der S-5! Homepage gemachten Angaben und gezeigten Zeichnungen und Fotos dienen der Verdeutlichung einzelner Detailausführungen und stellen lediglich empfehlende Hinweise dar. RoofTech GmbH und die Produzenten übernehmen daraus keine Haftung.

  • RoofTech GmbH empfiehlt die Überprüfung der geplanten Installation durch einen qualifizierten Fachmann, der die Schnee- und Windlasten, die zusätzlichen Lasten aus den auf den Tool-Free Standfüßen befestigten Installationen, die Statik und Montage sowie die Planung und Konstruktion von und auf Dächern verantwortet.

  • Die Verantwortung für die Montage, Eignung und die Anwendungen sowie eine weitergehende Haftung wird von RoofTech GmbH und den Produzenten unserer vertriebenen Produkte grundsätzlich nicht übernommen.

Weitere Informationen und die einzelnen Montagehinweise unserer Produkte finden Sie zum Downloaden unter Informationen. Gerne senden wir Ihnen die jeweiligen Montagehinweise und die gewünschten Informationen auch zu. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Keine Haftung für Druckfehler. Technische Änderungen vorbehalten. Für Fehler auf der Website übernehmen wir keine Haftung. Bilder und Zeichnungen können Entwicklungsstufen darstellen, die so nicht erhältlich sind. Die Inhalte des RoofTech-Webauftritts sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Inhalte (Bilder, Markenzeichen, Logos, Zeichnungen und andere Daten) dürfen nur nach Abstimmung und Zustimmung von RoofTech GmbH verwendet oder weiter gegeben werden! S-5!-Produkte sind durch internationale Patente von Metal Roof Innovations Ltd. geschützt (Link to S-5! Terms of Use).
Die Geschäftsbeziehung unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung stellen (direkter Link zu unseren RoofTech AGB). Das Verlinken von fremden Webseiten mit der RoofTech-Webseite ist nur mit Zustimmung der RoofTech GmbH gestattet und wenn keine Rechte der RoofTech GmbH verletzt werden.

© Copyright RoofTech GmbH, 01-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Vergleich Lastverteilung: