BirdBlocker – zum Schutz Ihrer Solaranlage

Warum Sie ihre Solaranlage vor nistenden Vögeln schützen sollten:

Ungeschützte Solaranlagen: Stark verschmutzte Module und Dachflächen. Nestbau unter Solaranlage.

  • Die Verschmutzung der Solaranlage und des Daches durch Nestbauten und Vogelkot ist ein großes Ärgernis und reduziert die Stromproduktion erheblich.
  • Durch die Nester wird die natürliche unterseitige Belüftung der Solaranlage gestört. Dadurch ergibt sich eine niedrigere Energieausbeute und ein erhöhtes Risiko der Brandgefahr.
  • Beschädigungen der Kabel und an den Modulen können Störungen verursachen.
  • Und wenn sie außerdem der Lärm der Vögel stört, ist BirdBlocker die Lösung, um die Vögel von ihrem Dach und unter Ihrer Solaranlage fernzuhalten.
  • Außerdem ist es unter den Solarmodulen oftmals viel zu heiß für die Vögel und deren Eier oder Jungvögel. 

BirdBlocker kann hier einfach und effektiv Abhilfe schaffen um Vögel und andere Tiere beim Zugang unter die Solaranlage zu hindern.

BirdBlocker – Montage ohne schrauben, bohren oder kleben.

Wichtig ist eine umlaufende, geschlossene Installation der BirdBlocker-Streifen rund um die Solaranlage und dass die Nadeln des BirdBlocker fest auf der Dachoberfläche aufstehen.
Geeignet sind Modulrahmen die ein inneres flaches Profil mit Rahmenstärken von 1,2 – 2mm haben, woran die BirdBlocker-Streifen mit den Edelstahl-Befestigungsclips einfach und stabil montiert werden.

Befestigung am inneren Modulrahmen durch Aufschieben der BirdBlocker – Streifen mit den Befestigungsclips.

BirdBlocker BB125 mit 12,5cm langen Nadeln. Diese sind miteinander verbunden für mehr Stabilität.

 BirdBlocker BB200 mit 20cm langen Nadeln für größere Distanzen zwischen Modul und Dachoberfläche.

Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Lösungen:

  • Zwei Nadel-Längen (12,5cm und 20cm) für unterschiedliche Distanzen zwischen Modul und Dachoberfläche
  • “Nadeln” sind miteinander verbunden für zusätzliche Stabilität
  • Einfache, auch nachträgliche, Montage mit Edelstahl-Clips
  • Kein Verkratzen oder Beschädigung der Dachoberfläche
  • UV-beständiger HDPE-Kunststoff und recyclebar
  • TÜV geprüft: UV-Beständigkeit, Produktsicherheit, REACH
  • 10 Jahre Produktgarantie

BirdBlocker 12,5cm hoch (Art.Nr. BB125-30):

  • Länge der “Nadeln”: 125mm
  • Max. Anwendungshöhe: 120mm
  • BirdBlocker-Streifen: 60 Stück mit jeweils 50cm Länge
  • Material: schwarzes UV-beständinges und recyclebares HDPE
  • BirdBlocker Befestigungs-Clips: Material Edelstahl
  • VPE: Schachtel mit 30m BirdBlocker BB125,
    250 Edelstahl-Befestigungsclips und 100 Kabelbinder.

BirdBlocker 20cm hoch (Art.Nr. BB200-30): 

  • Länge der “Nadeln”: 200mm
  • Max. Anwendungshöhe: 195mm
  • BirdBlocker-Streifen: 60 Stück mit jeweils 50cm Länge 
  • Material: schwarzes UV-beständinges und recyclebares HDPE
  • BirdBlocker Befestigungs-Clips: Material Edelstahl
  • VPE: Schachtel mit 30m BirdBlocker BB200,
    250 Edelstahl-Befestigungsclips und 100 Kabelbinder.

Anwendungsbeispiele:

Information für private Besitzer von Solaranlagen:

Die Installation des BirdBlockers sollte nur von Fachkräften und Fachfirmen mit Erfahrungen bei Installationen von Solaranlagen auf Dächern ausgeführt werden.

Link zu 100 Enerix-Montagefirmen für den BirdBlocker in Deutschland und Österreich.

Gerne informieren wir Sie über weitere BirdBlocker-Installationsbetriebe in ihrer Nähe.

Installationshinweise:

Wichtig ist eine umlaufende, geschlossene Installation der BirdBlocker-Streifen rund um die Solaranlage und dass die Nadeln des BirdBlocker stabil auf der Dachoberfläche aufstehen, damit ein Widerstand gegeben ist.
BirdBlocker ist kein 100%er Schutz gegen den Nestbau der Vögel oder gegen andere Tiere unter der Solaranlage. Jedoch behindert und stört der BirdBlocker die Vögel und andere Tiere sehr stark beim Versuch unter die Solaranlage zu gelangen. Als Reaktion suchen sie sich dann i.d.R. andere ungestörte Nistplätze. 

Die jeweiligen Installationshinweise sind in jeder BirdBlocker-Schachtel enthalten (und auch zum Download auf unserer Homepage). Nachfolgend als Beispiel die für den BirdBlocker BB125 mit 12,5cm langen Nadeln:

Bitte generell bei der Planung und Montage des BirdBlockers beachten:

  • Es sind grundsätzlich die jeweiligen BirdBlocker-Montagehinweise zu beachten (in jeder BirdBlocker-Schachtel enthalten oder bitte anfordern oder downloaden von unserer Homepage). Wichtig ist eine umlaufende geschlossene Installation des BirdBlockers und dass die Nadeln des BirdBlocker stabil auf der Dachoberfläche aufstehen, damit ein Widerstand gegeben ist. Geeignet sind Modulrahmen die ein inneres flaches Profil mit Rahmenstärken von 1,2 – 2mm haben, woran die BirdBlocker-Streifen mit den Edelstahl-Befestigungsclips einfach und dauerhaft stabil montiert werden können.

  • Während der gesamten Montagezeit ist sicherzustellen, dass mindestens ein Exemplar der entsprechenden Montageanleitung auf der Baustelle allen Montagebeteiligten zur Verfügung steht und bei der Installation genau beachtet wird. Insbesondere ist auch das korrekte Aufschieben der Befestigungsclips mit der richtigen Seite zu beachten (Nr. 3 + 7 der Installationsanleitung)

  • Die Installation des BirdBlockers sollte nur von Fachkräften und Fachfirmen mit Erfahrungen bei Installationen von Solaranlagen auf Dächern ausgeführt werden. Bei der Montage sind die Gewährleistungen der Solaranlage und des Daches sowie die jeweiligen Vorschriften zu Arbeiten auf Dächern zu beachten (z.B. die Verwendung von Absturzsicherungen, Gerüsten mit Fangeinrichtung ab einer Traufhöhe von 3 m, etc.). Die Anwesenheit von zwei Personen ist für den gesamten Montageablauf zwingend, um bei einem eventuellen Unfall schnelle Hilfe gewährleisten zu können.

  • Es ist durch den für die Installation zuständigen Fachbetrieb sicherzustellen, dass die Planung und Montage strikt entsprechend den nationalen und standortspezifischen Bauvorschriften, Umweltschutzregulierungen, Normen, Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften und Vorschriften der Berufsgenossenschaften durchgeführt wird. Jede Person, die mit unseren Produkten plant und montiert, ist verpflichtet sich selbständig über alle Regeln und Vorschriften für eine fachlich korrekte Planung und Montage zu informieren und diese auch einzuhalten. Dies umfasst auch die Einholung des aktuellen Stands der erforderlichen Regeln und Vorschriften.

  • Vor der Installation des BirdBlockers sollten alte Nester und sonstige Verschmutzungen unter der Solaranlage entfernt werden. Installieren Sie den BirdBlocker NICHT während der Brutzeit. Die Vögel werden ihr Möglichstes tun, um wegen ihres Nistdrangs unter die Solarmodule zu gelangen. Bei vorhanden Nestern mit Eiern oder Jungvögel ist das jeweilige Tierschutzgesetz zu beachten und ggf. muss das Veterinäramt vorab eingeschaltet werden. In mehreren Ländern ist es sogar gesetzlich strafbar, die Vögel während der Brutzeit zu stören.

  • Der ausführende Monteur und Installationsbetrieb trägt die Verantwortung nicht nur für die fachgerechte Installation des BirdBlockers, sondern auch für das Dach und die Solaranlage, auf und an der er montiert. Die Montagehinweise entbinden die ausführende Firma nicht, die Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen unserer Produkte in Verbindung mit den anderen eingesetzten Materialien und Produkten am einzelnen Objekt vorab zu klären.

  • Die Verarbeitungshinweise, Vorschriften und Gewährleistungen aller beteiligten Hersteller und Gewerke sind zu beachten. Wenn technische Einzelheiten nicht separat beschrieben werden, entbindet dies die ausführende Firma nicht vor Prüfung im Einzelfall und vorheriger Klärung eines fachlich richtigen Sachverhaltes.

  • Die Eignung des BirdBlocker für den geplanten Verwendungszweck bei der Solaranlage prüft der Eigentümer und die Installationsfirma selbst. BirdBlocker ist kein 100%er Schutz gegen den Nestbau der Vögel oder gegen andere Tiere unter der Solaranlage. Durch seine Konstruktion stört und behindert BirdBlocker jedoch die Vögel und andere Tiere stark beim Versuch unter die Solaranlage zu gelangen. BirdBlocker funktioniert am besten als vorbeugende Maßnahme, um Belästigungen durch Vögel zu verhindern.

  • Bei Nichtbeachtung unserer Montagehinweise und bei Verwendung und Kombination von weiteren Bauteilen, die nicht über uns bezogen wurden, übernehmen wir für daraus resultierende Mängel und Schäden keine Haftung. Die Gewährleistung ist insoweit ausgeschlossen.

  • Die in unseren Unterlagen und auf unserer Homepage gemachten Angaben und gezeigten Zeichnungen und Fotos dienen der Verdeutlichung einzelner Detailausführungen und stellen lediglich empfehlende Hinweise dar. RoofTech GmbH und der BirdBlocker-Produzent übernehmen daraus keinerlei Haftung.

  • Eine Verantwortung für Eignung, Wirkung, Montage und richtigen Einsatz wird von RoofTech GmbH und dem BirdBlocker-Produzenten grundsätzlich nicht übernommen.

Weitere Informationen und die einzelnen Montagehinweise unserer Produkte finden Sie zum Downloaden unter Informationen. Gerne senden wir Ihnen die jeweiligen Montagehinweise und die gewünschten Informationen auch zu. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Keine Haftung für Druckfehler. Technische Änderungen vorbehalten. Für Fehler auf der Website übernehmen wir keine Haftung. Bilder und Zeichnungen können Entwicklungsstufen darstellen, die so nicht erhältlich sind. Die Inhalte des RoofTech-Webauftritts sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Inhalte (Bilder, Markenzeichen, Logos, Zeichnungen und andere Daten) dürfen nur nach Abstimmung und Zustimmung von RoofTech GmbH verwendet oder weiter gegeben werden! Das Verlinken von fremden Webseiten mit der RoofTech-Webseite ist nur mit Zustimmung der RoofTech GmbH gestattet und wenn keine Rechte der RoofTech GmbH verletzt werden.
Die Geschäftsbeziehung unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung stellen (Link zu unseren > RoofTech AGB).

© Copyright RoofTech GmbH, 01-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Neuheit:
BirdBlocker Installations Tool

BirdBlocker
Installations-Video:

Wenn Sie auf den Video-Link klicken, werden auch Informationen an YouTube übertragen. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.