Beispiele von Absturzsicherungs – Systemen
durchdringungsfrei montiert mit S-5!®-Klemmen

Mit den S-5!® Klemmen  lassen sich Absturzsicherungen, Geländer oder Laufwege auf Stehfalzdächern durchdringungsfrei und dauerhaft stabil montieren. Seit Jahrzehnten nutzen internationale Hersteller von Absturzsicherungen die S-5!® Klemmen zur Montage ihrer Systeme wegen der sehr hohen Haltekräfte und der verlässlichen Qualität.

Bewährte Absturzsicherungsysteme stabil montiert mit Z-Klemmen auf Rundfalz-Dächern, wie z.B. von Kalzip, Bemo, Aluform, etc.

Diverse Absturzsicherungssysteme mit E-Klemmen ohne Durchdringung und fachgerecht montiert auf Doppelstehfalzdächer 

Alpewa EasyFix Absturzsicherungssysteme befestigt mit mit S-5!® B-Klemmen auf einem Kupfer-Doppelstehfalzdach und mit
S-5!® E-Klemmen auf Doppelstehfalzdächern aus Aluminium und Zink.

Absturzsicherungen internationaler Hersteller montiert mit S-5!® S-Klemmen auf Winkelfalz und Snapfalz sowie Z-Klemmen auf Rundfalz!

Der niederländische Hersteller Eyecatcher BV befestigt seit Jahren mit S-5!-Klemmen seine Absturzsicherungssysteme.

Internationale Hersteller von Absturzsicherungen befestigen seit Jahren mit S-5!-Z-Klemmen auf Rundfalz-Dächern

Internationale Hersteller von Absturzsicherungen befestigen seit Jahren mit S-5!-E-Klemmen auf Doppelstehfalz-Dächer

zoooom

Weitere internationale Projekte mit Absturzsicherungssystemen montiert mit den Klemmen von S-5!

Geländersysteme auf Rundfalz mit S-5! Z-Klemmen und auf Kupfer-Doppelstehfalz  mit S-5! B-Klemmen montiert.

Geländersysteme und Treppenaufstieg einfach und stabil montiert mit S-5!-Klemmen auf  Stehfalzdächer.

Trittstufen und Laufwege stabil und flexibel auf vielen Metalldächern montiert – ohne Durchdringungen mit S-5!-Klemmen.

Bitte beachten:

S-5!® Klemmen eignen sich nicht als Fallschutz bzw. Absturzsicherung und dürfen für diesen Verwendungs-zweck nur in einem zertifizierten und zugelassenen Absturzsicherungssystem eingesetzt werden. Dafür ist der jeweilige Systemanbieter für Absturzsicherungen zuständig und muss den Nachweis dafür erbringen.

Mit ganz wenigen Ausnahmen ist die Tragfähigkeit jeder einzelnen Klemme von S-5!® stärker als die Tragfähigkeit der Dachscharen bzw. der Profilbahnen und deren Befestigung an der Tragkonstruktion. Dies gilt neben den normalen Klemmen auch für die Mini-Klemmen von S-5!®. Daher sind i.d.R. die Schwachpunkte nicht die Klemmen, sondern die Eindeckung und deren Befestigung.
Je nach Verwendung der jeweiligen S-5!® Klemme muss sichergestellt sein, dass die Kräfte, die von der Klemme auf den Falz übertragen werden, von ihm bzw. von der Tragkonstruktion aufgenommen werden können. Dabei sind insbesondere die Schnee- und Windlasten, die zusätzlichen Lasten aus den auf den Klemmen befestigten Installationen, sowie die erhöhten Beanspruchungen im Rand- und Eckbereich der Dachkonstruktion zu berücksichtigen. Eine ausreichende Anzahl an Klemmen ist dabei vorzusehen. Bei statisch relevanten Klemmen ist mindestens ein Abstand von 500 mm vom Stehfalzprofilende einzuhalten.
Verantwortlich für die Standsicherheit einer baulichen Anlage ist der Bauherr bzw. der Besitzer oder Betreiber. Der ausführende Monteur der Anlage trägt die Verantwortung nicht nur für die Anlage, sondern auch für das Dach, auf dem er die Anlage installiert. Wer eine Anlage auf einem bestehenden Dach installiert, ohne die Standsicherheit vorher überprüft zu haben, verstößt gegen existierendes Recht! Die ausreichende Haltekraft der Eindeckung an der Trag- bzw. Unterkonstruktion muss immer sichergestellt sein. Die Nachweise müssen bauseits erbracht werden. In Zweifelsfällen ist dazu vorab ein Statiker zur Bestimmung der Last und deren Abtrag hinzu zu ziehen.
Bitte zusätzlich die Montagehinweise der jeweiligen S-5!® Klemmen und der anderen eingesetzten Produkte beachten! Die jeweiligen Montagehinweise entbinden die ausführende Firma nicht, die Einsatzmöglichkeiten und Anwendung unserer Produkte, auch in Verbindung mit den anderen eingesetzten Materialien, am einzelnen Objekt vorab zu klären. Eine Verantwortung für Eignung, Verarbeitung und richtigem Einsatz wird von RoofTech, S-5!® und den anderen Produzenten grundsätzlich nicht übernommen. Bei Nichtbeachtung unserer Montagehinweise und bei Verwendung von weiteren Bauteilen, die nicht über uns bezogen wurden, übernehmen wir für daraus resultierende Mängel und Schäden keine Haftung. Die Gewährleistung ist insoweit ausgeschlossen.
Die in unseren Unterlagen und auf unserer und der S-5! Homepage gezeigten Zeichnungen und Fotos dienen der Verdeutlichung einzelner Detailausführungen und stellen lediglich empfehlende Hinweise dar. RoofTech und S-5! übernimmt keine weitergehende Haftung.
Die Verantwortung für die Montage und die Anwendungen wird von RoofTech GmbH, S-5!® – Metal Roof Innvovations Ltd. und den anderen Produzenten grundsätzlich nicht übernommen.

Weitere Informationen und die einzelnen Montagehinweise unserer Produkte finden Sie zum Downloaden unter Informationen. Gerne senden wir Ihnen die jeweiligen Montagehinweise und die gewünschten Informationen auch zu. Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder Anruf.

Keine Haftung für Druck- und Schreibfehler. Technische Änderungen vorbehalten. Für Fehler auf unserer Homepage und in unseren Unterlagen übernehmen wir keine Haftung. Beschreibungen, Bilder und Zeichnungen können Entwicklungsstufen darstellen, die so nicht erhältlich sind.

Die Inhalte des RoofTech-Webauftritts sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Inhalte unserer Homepage und unserer Unterlagen (Bilder, Markenzeichen, Logos, Zeichnungen und andere Daten) dürfen nur nach Abstimmung und Zustimmung von RoofTech GmbH verwendet oder weiter gegeben werden!

Das Verlinken von fremden Webseiten mit der RoofTech-Webseite ist nur mit Zustimmung der RoofTech GmbH gestattet und wenn keine Rechte der RoofTech GmbH verletzt werden.

S-5!®-Produkte sind durch internationale Patente von Metal Roof Innovations Ltd. geschützt.
Für die Verwendung aller Daten und Unterlagen von S-5! Metal Roof Innovations Ltd. bitte die S-5!-Nutzungs-bedingungen beachten (=> direkter Link to S-5! Terms of Use).

Die Geschäftsbeziehung unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Es gelten grundsätzlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung stellen (=> direkter Link zu den AGB der RoofTech GmbH). 

© Copyright RoofTech GmbH, 01-2021. Alle Rechte vorbehalten.